Kann Gebet wirklich heilen?

Wie funktioniert heilendes Gebet?

Gebet ist wesentlicher Bestandteil und zentrale Glaubenspraxis vieler Religionen. Unendlich viele Menschen suchen Heil im Gebet.

Heilung zu finden – das ist das Versprechen geistigen Gebetes, das auf der Grundlage der göttlichen Gesetze von Leben, Wahrheit und Liebe basiert, wie sie von Jesus Christus gelehrt wurden und auch heute noch unverändert Anwendung finden.

Die Vortragende Ulrike Prinz beleuchtete in ihrem Vortrag am Samstag, den 11.06.2011 im Künstlerhaus (Clubzimmer), Lenbachplatz 8, 80333 München (Nähe Stachus) anhand von Beispielen und eigenen Erfahrungen die Wirkungsweise solch heilenden Gebetes.

„Ich habe schon als Kind gelernt, mich bei Problemen immer an Gott zu wenden“, sagt Ulrike Prinz. „Das Großartige bei den Lösungen, die dann durch Gebet kamen, war immer, dass sie so einfach und perfekt waren, obwohl mir gerade das zuerst unvorstellbar erschien. Egal, ob es sich dabei um Probleme mit Finanzen, in Beziehungen, auf Arbeitssuche, in der Kindererziehung oder mit Krankheiten handelt!“

Ulrike Prinz, Mutter von 2 Kindern, wuchs in Hamburg auf, studierte Romanistik und erlebte schon seit ihrer Kindheit viele Heilungen durch ihr Vertrauen in das christlich-wissenschaftliche System des Heilens (Christian Science). Dieses basiert auf den geistigen Gesetzen wie sie in der Bibel beschrieben und im Lehrbuch „Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift“ von Mary Baker Eddy erklärt werden.

Frau Prinz ist sehr an anderen Kulturen interessiert und reiste viel in Ostafrika. Ihre Erlebnisse dort veranlassten sie dazu, sich völlig auf Gebet zu verlassen, um dadurch Stabilität und Freiheit zu erlangen. Als Ergebnis ihres Vertrauens in dieses Gebet begann sie mit der vollberuflichen Praxis des christlich-wissenschaftlichen Heilens, um anderen zu helfen, ihre Freiheit durch Gebet zu erlangen. Als Mitglied eines internationalen Vortragsbüros spricht sie weltweit über die geistigen Gesetze hinter wissenschaftlichem Gebet. Es ist ihr ein großes Bedürfnis, den Menschen in ihren Vorträgen aufzuzeigen, wie einfach diese Gesetze in ihrer Anwendung sind und dass sie für jeden Gültigkeit haben.

Der Vortrag war wieder ein großer Erfolg, Frau Prinz sprach vor fast vollem Saal. Viele Besucher waren berührt und inspiriert und verliehen ihrer Dankbarkeit nach dem Vortrag spontan Ausdruck.

Sie können den Vortrag hier in 4 Teilen ansehen:



Christlich Wissenschaftliche Einrichtungen in München:

Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, München Kirche und Leseraum, Ungererstr. 19, 80802 München, Tel.: 089 – 59 70 97

Zweite Kirche Christi, Wissenschafter, München Untere Feldstr. 1, 81675 München, Tel.: 089 – 47 22 66, Leseraum: Innere Wiener Str. 16, 81667 München, Tel.: 089-480 75 76