Christliche Wissenschaft

Christliche Wissenschaft

Christliche Wissenschaft (englisch: Christian Science) ist der Name für das von Mary Baker Eddy durch das Studium der Bibel entdeckte göttliche Gesetz geistigen Heilens.

Basierend auf dem Wissen, dass Jesus, seine Jünger und in der Nachfolge viele Urchristen das systematische geistige Heilen durch Gebet praktizierten, erkannte Mary Baker Eddy, dass hinter den Heilungen und Anweisungen in der Bibel ein erlernbares, wissenschaftliches und göttliches Gesetz steht, das heute wie damals voll wirksam von jedermann angewendet werden kann.

Die Grundlagen der Christlichen Wissenschaft basieren also auf der (NeueLuther-) Bibel oder, genauer gesagt, auf einem inspirierten Verständnis der Lehren der Bibel, wie Mary Baker Eddy es gelebt und in dem Buch „Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift“ festgehalten hat.

Christliche Wissenschaft?

Wieso „Christlich“?

Wieso „Wissenschaft“?

„Christlich“, weil die Christliche Wissenschaft auf der Bibel basiert und den Lehren und Weisungen Jesus Christus folgt.

„Wissenschaft“, weil sie auf einer Reihe geistiger Gesetze basiert, die der Natur Gottes und seiner Schöpfung zugrundeliegen.

Christlich Wissenschaftlich zu denken bedeutet dementsprechend die Schöpfung – also die Welt einschliesslich des Menschen – von einem geistigen Standpunkt aus zu betrachten.